"Mein Weg mit dir" – Passionsspiele vom 28.02. bis 03.04.2015
"Mein Weg mit dir" – Passionsspiele vom 28.02. bis 03.04.2015
"Mein Weg mit dir" – Passionsspiele vom 28.02. bis 03.04.2015

Die Geschichte der Kelmiser Passionsspiele

Im Jahre 1936 wurden die Passionspiele aus Anlass des silbernen Jubiläums der „Patronage“, dem Versammlungshaus der Pfarre Kelmis, uraufgeführt. Das Spiel, dessen Text aus der Feder des Kaplans Darcis stammt, wurde damalig acht Mal aufgeführt. Der Grundstein der Kelmiser Passionsspiele war gelegt und man entschloss sich zur Wiederholung der Spiele im Jahre 1939.

Nach den Kriegswirren feierte das Kelmiser Passionsspiel im Heiligen Jahr 1950 seine „Auferstehung“. Beim Wiederaufbau mussten sämtliche Bühenbilder neu geschaffen werden.

Im Jahre 1958 gab das Drama des Opferleidens Jesu der Jahrhundertfeier unserer Pfarre einen würdigen Rahmen. Auch 1966, 1973, 1979, 1986, 1994, 2000 und 2008 wurden die Spiele mit großem Erfolg aufgeführt.

Seit 1985 ist Kelmis Mitglied der Vereinigung „Europassion“, einem europaweiten Zusammenschluss von Passions-Spielgruppen, die sich jährlich treffen, um ihre Erfahrungen bei der Darstellung der letzten Tage Jesu auszutauschen.

Das Passionsspiel 2015 wird mit teilweise erneuerten Bühnenbildern und Spieltexten sowie Änderungen bei der musikalischen Begleitung den Versuch wagen, das Leben Jesu unter Beachtung einer traditionellen Choreografie im neuen Gewand darzustellen.

Durch das Passionsspiel von Kelmis wird unser Blick für das geschärft, was unser Leben ausmacht: Die Liebe zum Nächsten.